Auf nach Norwegen – ein Schrei machts möglich

Gerade einmal fünf Millionen Einwohner, unberührte Landschaften, nordische Natur, so weit das Auge reicht, das Nordkapp und das ewige Eis in unmittelbarer Nähe: Norwegen zieht Abenteuerurlauber magisch an. Das Land bietet eine einzigartige, atemberaubende Landschaft, von den Eisbergen im Norden bis hin zum feucht-kontinentalen Klima im Südwesten. Möchten Sie Norwegen entdecken, bietet Ihnen Visitnorway.com nun eine außergewöhnliche Chance, um einen Reisegutschein zu gewinnen: Schreien Sie sich einfach in das skandinavische Land.

Schrei aufnehmen und Video hochladen

Der Tourismusverband von Norwegen hat ein ehrgeiziges Ziel: Er möchte ein Video mit dem längsten Schrei der Welt zusammenstellen. „Schrei dich nach Norwegen“ heißt die Aktion. Natürlich ist das eine Kampagne für den skandinavischen Staat, natürlich sollen Urlauber auf das Reiseziel im hohen Norden aufmerksam gemacht werden. Davon abgesehen macht die Teilnahme aber auch jede Menge Spaß. Einfach mit Smartphone, Kamera oder Webcam einen langen, lauten Schrei aufnehmen, das Video hochladen und auf den Gewinn hoffen. Alle eingehenden Videos werden zu einem einzigen Film zusammengeschnitten. Ende Januar sind bereits 16 Minuten Schrei erreicht – das entspricht einem Reisegutschein im Wert von 1.600 Euro. Bis zum nächsten Preis im Wert von 2.400 Euro sind noch 216 neue Videos nötig. Wird es gelingen, auch den 4.000 Euro Gutschein freizuschalten? Das ist die spannende Frage.

Norwegen-Urlaub für jeden Geschmack

Spannend wird auch der Aufenthalt in Norwegen. Das Land bietet Urlaub nach jedem Geschmack: Familien können sich zum Beispiel ein Ferienhaus an einem der zahlreichen Seen mieten und hier einen entspannten Urlaub verbringen. Abenteuerurlauber können zu Rundfahrten rund um das Nordkap aufbrechen oder eine Tour durch die Fjorde antreten. Die Tagesgewinne von Visitnorway.com können dafür eine praktische Hilfe sein: Der Schrei des Tages wird nämlich mit praktischer Funktionskleidung, warmen Socken und Norwegerpullis belohnt.

Bildnachweis: Tjoeme, Norway 1 © Sindre Wimberger – commons.wikipedia.org

Ähnliche Artikel: