Große Freude bei der „Europa gewinnt“ – Deutschlandziehung

Glückliche Gewinnerin bei der Deutschlandziehung von „Europa gewinnt!“

 

Inge R. aus Passau in Bayern gewinnt 1.500 Euro bei der Ziehung am 7. März 2017

 

Hamburg, 16.06.2017 – Thomas Helmer ist Botschafter des europäischen Ziehungskomitees für die Deutschlandziehung von „Europa gewinnt!“. Der Fußball Europameister aus dem Jahr 1996 und Moderator bei Sport 1 brachte Inge R. aus Passau das große Glück!

 

Inge R. hat nie vorher an einem Gewinnspiel teilgenommen, berichtet sie. Dass sie bei der „Europa gewinnt!“ Ziehung am 7. März die Summe von 1.500 Euro in bar gewonnen hat, kam für sie völlig überraschend. Denn Inge R. erfuhr erst am 23. März von Ihrem Glück – nämlich als sie bei der kostenlosen Gewinnhotline angerufen hat.

 

„Meinen Gewinn teile ich mit meinen beiden Enkeltöchtern“, so die souveräne Passauerin mit dem charmanten bayerischen Dialekt. „Die beiden sind zwar schon erwachsen, freuen sich aber immer über ein wenig finanzielle Zuwendung von der Oma“, fügt sie noch schmunzelnd hinzu.

 

Auf die Frage, ob sie je an der Aktion „Europa gewinnt!“ gezweifelt habe, antwortet Inge R. überzeugt: „Nein, sie sei schon lange ein großer Fan von Thomas Helmer. Und wenn ein prominenter Fußballspieler wie er für „Europa gewinnt“ als Botschafter auftritt, dann kann man an diesem Gewinnspiel gar nicht zweifeln. Ich kann daher nur jedem empfehlen, es auch zu probieren.“

 

Die Teilnahme an der Aktion „Europa gewinnt!“ wird einem exklusiven Teilnehmerkreis präsentiert. Sobald die Mitspieler ausgewählt sind, erhalten diese per Post ihre Teilnahmebenachrichtigung. Nach der Ziehung genügt ein Anruf, um den jeweiligen Gewinn abzufragen. Die persönliche Teilnehmernummer wird an der Hotline geprüft, und die Teilnehmer erfahren direkt am Telefon ihren Gewinn.

 

Im Rahmen der Deutschlandziehung stehen die Gewinnchancen der Teilnehmer bei 100 %, denn jeder Teilnehmer erhält einen Preis – und mit etwas Glück vielleicht auch einen der Hauptgewinne. Neben hohen Bargeld-Gewinnen gibt es zudem die Chance auf Traumautos.

 

Sie sind neugierig geworden und möchten auch von der Aktion »Europa gewinnt!« profitieren? Alle Infos zu den Teilnahmebedingungen finden Sie unter: www.europagewinnt.de

 

 

Das Europäische Ziehungskomitee ist ein Service der:

LUX MEDIA AG
Rosemarie Wirtz
Waistrooss 1d
L-5445 Schengen

20092231497
info@europagewinnt.de
http://europagewinnt.de

 

 

Kommentare (0)

Englands Norden: Newcastle upon Tyne

Den Norden Englands entdecken und schon auf der Reise den vollen Komfort genießen: Mit diesem Luxus wollen die DFDS Seaways Fähren überzeugen. Die Reise führt von Amsterdam nach Newcastle upen Tyne und verwöhnt die Reisenden mit viel Luxus, komfortablen Kabinen und gutem Essen. Da ist die Nacht zum Schlafen fast zu schade. […]

Tags: , , ,

Kommentare (0)

Auf Ibiza werden Sommerträume wahr

Gesponserte Artikel Ibiza: Wer den Namen der Balearen-Insel hört, denkt unter Garantie an Partys und durchtanzte Nächte, an berühmte Clubs und Feiern am Strand. Tatsächlich können Urlauber auf der Insel allerdings auch traumhaft ruhige Augenblicke genießen und an malerischen Sandstränden die Seele baumeln lassen. […]

Tags: ,

Kommentare (0)

Mit dem eigenen Auto in den Urlaub – sicher und günstig

Wer mit dem eigenen Auto in den Urlaub fährt, ist besonders flexibel. Am Urlaubsort müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, wie Sie von A nach B kommen, Sie können alle Sehenswürdigkeiten spontan erkunden und ihren ganz eigenen Zeitplan aufstellen. Aber machen Sie sich dabei auch Gedanken darüber, wie sicher und sparsam Sie unterwegs sind? […]

Tags: , , ,

Kommentare (0)

Quer durchs Land mit der Deutschen Bahn

Einmal quer durch Deutschland reisen, einen Tag lang die schönsten Reiseziele entdecken und das alles für nur 44 Euro: Das will das Quer-durchs-Land-Ticket der Deutschen Bahn möglich machen. Im regionalen Fernverkehr dürfen Fahrgäste reisen, wann und wohin sie wollen, mit so vielen Zügen und Zwischenhalten, wie sie mögen. So funktioniert die preiswerte Ticket-Idee. […]

Tags: ,

Kommentare (0)

Leicht, leichter, Samsonite

Wahrscheinlich kennt jeder Urlauber das Problem: Die Stunde des Abflugs rückt immer näher, in letzter Minute gelingt es noch gerade so, den Koffer zu schließen – doch das Gepäck ist schwerer als zugelassen. Schwere Koffer sind nicht nur auf Flugreisen ein Ärgernis, eigentlich reist doch jeder gerne am liebsten mit leichtem Gepäck. Die Lösung für alle, die nicht schwer tragen wollen, möchte Samsonite präsentieren. […]

Tags: ,

Kommentare (0)

Faszinierendes Okinawa

Menschenleere Strände, fast unberührte Natur, pulsierende Metropolen und aufregendes Nachtleben – die japanische Insel Okinawa ist ein Eiland voller Gegensätze. Doch wie lernt man die wirklichen Sehenswürdigkeiten der Insel am besten kennen? Die Tourismusexperten von be.okinawa haben dafür vor allem einen Tipp: Sprechen Sie Menschen an – und Sie werden Ihren Urlaubsort auf eine ganz neue Art und Weise erleben. […]

Tags: ,

Kommentare (0)

Faszinierende Türkei: Ein Reiseland voller Gegensätzen

Auf zwei Kontinenten liegt die Türkei, erstreckt sich über das westliche Asien und den östlichen Bereich Europas. Die Türkei ist ein Land mit vielen Gegensätzen: Orient trifft auf Okzident, die Modernität des Westens trifft auf die Traditionen des alten Morgenlandes, Islam trifft auf Christentum. Es sind genau diese Gegensätze, die die Faszination der Türkei ausmachen. […]

Tags: , ,

Kommentare (0)

Katalonien: Wunderschöne Städte, atemberaubende Natur

sponsored by Catalonia Tourism

Städtetrip oder Natururlaub? Sie können sich nicht entscheiden? Das müssen Sie auch nicht, denn Katalonien kann mit beidem aufwarten: Sowohl mit sehenswerten Städten wie Barcelona und zahlreichen kulturellen Attraktionen als auch mit wunderschönen Naturlandschaften, pittoresken Küstenstrichen und abwechslungsreichen Gebirgen. […]

Tags: ,

Kommentare (0)

Finnland – Huskeysafari durch das finnische Lappland

Für jeden, der nicht so gerne seinen Urlaub am Meer verbringt ist Skandinavien eines der Top-Ziele. Nicht nur im Sommer ist Skandinavien empfehlenswert – auch für Wintersportler ist es ein Traum, vor allem Finnland. Beispielsweise Kittilä ist ein viel besuchtes Wintersportgebiet; von Oktober bis Mai liegt Schnee. Zur Wintersonnenwende im Dezember geht zwar die Sonne nicht auf, doch im  März gibt es schon wieder viele Stunden Helligkeit. Neben den klassischen Wintersportarten wie Ski und Snowboard kann man sich jedoch auch für außergewöhnlichere Aktivitäten entscheiden – beispielsweise eine Huskeysafari!

Gut gerüstet

Da sich niemand für eine derartige Reise richtig rüsten kann, bieten die meisten Veranstalter sogar die passende Winterkleidung. So bekommt jeder Teilnehmer einen Schneeanzug sowie Mütze, dicke Handschuhe, Stiefel und natürlich einen warmen Schlafsack. Diese Reise ist nichts für Verfrorene oder Bequeme!

Besser keine Angst vor Hunden

Angst vor Hunden sollte man übrigens auch nicht haben. Die Hunde freuen sich so sehr auf die Tour, dass in unmittelbarer Nähe kein vernünftiges Gespräch mehr zu führen ist vor lauter Gebelle. Jeder bekommt einen Schlitten mit vier Hunden zugewiesen, auf dem das eigene Gepäck sowie die Lebensmittel für die Tour verstaut werden. Nach einer überraschend knappen Einweisung kann es in einer fest vorgegebenen Reihenfolge losgehen!

Kein Entspannungsurlaub, sondern harte Arbeit!

In diesem einmaligen Abenteuer wird man schnell die unterschiedlichen Persönlichkeiten der Hunde kennenlernen und gleichzeitig eine atemberaubende Landschaft entdecken – etwas, das vielen Mitteleuropäern völlig unbekannt ist. Weit und breit findet sich nichts als Schnee und man fliegt mit seinem Gespann durch eine Art weißes Niemandsland.

Die Mahlzeiten werden mit Feuer mit mitgebrachtem Holz unter freiem Himmel selbst zubereitet und auch nachts gibt es kein beheiztes Hotelzimmer, sondern meist kleine Holzhütten – sogenannte „Camps“. Hier gibt es keinen Luxus – mit einem Eisbohrer wird die Eisdecke des Sees geöffnet, um an Trinkwasser zu kommen, Holz muss gesammelt oder gehackt und getrocknet, Stroh für das Lager der Hunde verteilt werden……Auch gegessen wird immer erst nach den Hunden.

Wer sich nun denkt „Das ist ja kein Urlaub, sondern pure Arbeit.“ hat nicht ganz unrecht, es ist in jedem Fall ein außergewöhnliches Erlebnis – doch da wäre noch die allabendliche finnische Sauna, die in jedem Camp zur Pflichtausstattung gehört…..

Bildnachweis:  Three in a row © ivanmarn  – sxc.hu

Tags: , , , , ,

Kommentare (0)